Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Klein Nordender Landfrauen unterstützen die Tafel

KLEIN NORDENDE / UETERSEN Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Landfrauenvereins Klein Nordende und Umgebung hatte gleich zu Beginn einen besonderen Höhepunkt. Die Vorsitzende der Landfrauen, Martina Kleinwort, und die Kassenwartin Ute Groll übergaben den Inhalt des "Bienenkorbes" an die stellvertretende Vorsitzende der Uetersener Tafel Sabine Hamann. Es kamen stolze 511,55 Euro zusammen.
Im Laufe des Jahres füllen die Landfrauen während ihrer zahlreichen Veranstaltungen den "Bienenkorb" mit Geldspenden. Am Ende steht alljährlich die Überlegung, welches Projekt mit dem Geld unterstützt werden soll. Diesmal fiel ihre Wahl auf die Uetersener Tafel.

en-180210-2.jpg
In diesem Jahr ging der Inhalt des "Bienenkorbs" der Klein Nord- ender Landfrauen an die UetersenerTafel. Die Vorsitzende der Landfrauen, Martina Kleinwort, übergab die Spende an die stellver- tretende Vorsitzende der Tafel Sabine Hamann (li). KAMIN

Sabine Hamann ließ es sich nicht nehmen, den Landfrauen die Arbeit der Tafel zu beschreiben. Die Uetersener Tafel wurde 2006 gegründet. Hauptaufgabe ist es, so Hamann, den Gegensatz von Lebensmittelüberschuss und Bedürftigkeit zu verringern. Gespendete Lebensmittel werden an sozial schwache Menschen weitergereicht. Supermärkte, Bäckereien, Wochenmärkte, Drogeriemärkte, Restaurants und andere helfen durch Spenden von Lebensmitteln, die an-
sonsten vernichtet würden. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Tafel sorgen mit ihrer Arbeit dafür, dass die Lebensmittel bei den Bedürftigen ankommen.
Erst im Anschluss an den kurzen Vortrag und das gemeinsame "Graue Erbsen-Essen" arbeiteten die Landfrauen die Tagesordnung ihrer Jahreshauptversammlung ab.
Martina Kleinwort blickte auf das Jahr 2009 des Landfrauenvereins auf Orts-, Kreis- und Landesebene zurück und berichtete von interessanten Fortbildungsseminaren, der 50-Jahr-Feier des Landfrauenvereins Kreis Pinneberg und von 71 Vorstandssitzungen zur Vorbereitung der zahlreichen Veranstaltungen.
Schriftführerin Ulrike Rösch übernahm es, die Veranstaltungen des vergangenen Jahres Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten im Jahr 2010 zu geben.
Mit einem herzlichen Dank an alle aktiven Gruppenleiterinnen der Landfrauen endete die harmonische Jahreshauptversammlung der Landfrauen. mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 18.02.2010

Zurück