Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Familie Trieder verteidigt den Titel

Familie Trieder verteidigt den Titel

Klein Nordender Schützen proklamieren neue Königsrotte / Andrea Trieder gibt Bürgerschützenkönigs-Titel an ihren Mann weiter

en-170613

KLEIN NORDENDE. "Das ist der Hammer", lachte die bisherige Bürgerschützenkönigin Andrea Trieder, als sie hörte, dass in diesem Jahr ihr Mann Frank diesen Titel tragen wird.

Der Vorsitzende des Klein Nordender Kulturausschusses Hartwig Sievers hatte die Proklamation des neuen Bürgerschützenkönigs entsprechend spannend gemacht. Zunächst präsentierte er die Scheibe, auf die Klein Nordender geschossen hatten. In diesem Jahr zierte eine Szene aus dem Liether Moor mit Robustrindern die Scheibe. Dann erläuterte Sievers, dass elf Klein Nordender auf die Bürgerschützenscheibe geschossen hatten.

"Es ist nicht wieder eine Bürgerschützenkönigin. Der neue König engagiert sich in der Gemeinde", sagte Sievers, bevor er Frank Trieder als neuen Bürgerschützenkönig präsentierte. "Der Titel bleibt in der Familie", schmunzelte er. Andrea Trieder freute sich mit ihrem Mann und über die schöne Scheibe, die er mit nach Hause nehmen darf.

Ebenso spannend machte der erste Vorsitzende der Klein Nordender Schützenbruderschaft "Weidmannsheil" Carsten Schüssler die Proklamation der Jung schützenrotte und dem neuen Königsgespann.

Mit Blick auf die Jungschützen sagte Schüssler: "Es waren diesmal nicht so viele, die auf die Scheibe geschossen haben, aber wir kriegen ein Gespann zusammen." Das Besondere: Zwei der drei Mitglieder der neuen Jungschützenrotte waren kaum abgetakelt, als sie erneut die Zeichen der Königsrotte erhielten. Ann-Kathrin Nickel als zweite Komtess und Lennard Nickel als Jungschützenkönig. Dritter im Bunde der Jungschützenrotte 2013 ist Malte Dammann als erster Ritter.

Bevor Schüssler schließlich zur Proklamation des neuen Königsgespann kam, wurde auch hier die Scheibe 2013 präsentiert. Mit zwei ineinander verschlungenen Drachen hatte Maler Michael Möller die Scheibe versehen. "Auf 50 Meter Entfernung war davon nicht mehr viel zu sehen", lachten einige Schützen. Mit einem "Ladies first", startete Schüssler die Proklamation und stellte Kathrin Heilmann als neue Zweite Komtess vor. Wolfgang Vollstedt ist der neue Erste Ritter. Abschließend präsentierte der erste Vorsitzende den sichtlich überraschten Klaus Wilke der neuen Klein Nordender Schützenkönig.

Nach der feierlichen Proklamation der neuen Königsrotten und des Bürgerschützenkönigs klang der Tag mit einem gemütlichem Beisammensein rund um die Klein Nordender Schützenhalle aus. Meike Kamin

aus den Elmshorner Nachrichten vom 17.06.2013

Zurück