Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Kimme, Korn und König

Schützenbruderschaft Weidmannsheil Klein Nordende-Lieth lädt zum dreitägigen Fest ein

en 160616 1

KLEIN NORDENDE Am Wochenende wird in Klein Nordende gefeiert. Die Schützenbrüderschaft Weidmannsheil Klein Nordende-Lieth und die Gemeinde Klein Nordende laden von Freitag, 17. Juni bis Sonntag, 19. Juni, zu Spiel, Spaß und dem Schützenfest mit Königsschuss, Wurst-schießcn und vielem mehr ein.

Der Freitag steht dabei ganz im Zeichen der Königsrotte 2015 und der Suche nach den diesjährigen Würdenträgern. Den Höhepunkt wird nach der Abholung der amtierenden Königsrotte der Schuss auf die neue Königsscheibe darstellen.

Der Sonnabend beginnt traditionell mit dem Frühschoppen für Groß und Klein. Bier, Brause, Mineralwasser und Erbsensuppe stehen für die Besucher bereit.

Schützenkönig wird gesucht

Während des Frühschoppens dürfen sportliche Aktivitäten nicht fehlen: Der Klein Nordender Kultur- und Sportausschuss sucht während des Frühschoppens den 27. Bürgerschützenkönig. Alle Klein Nordender Bürger dürfen einen Schuss auf die besondere Bürgerschützenscheibe abgeben. Die neue Majestät darf nach ihrer Krönung am Abend für ein Jahr die silberne Bürgerkette der Gemeinde tragen. Finanzielle Verpflichtungen entstehen nicht. Nicht nur die neue bürgerliche Majestät wird am Sonnabend, ab 19 Uhr, auf dem Schützenplatz gekrönt. Auch die Proklamation der neuen Königsrotte steht auf dem Programm. Ein gemütliches Beisammensein schließt sich an diesen offiziellen Teil der Veranstaltung an.

Umzug startet am Sonntag

Der Sonntag startet um 13.15    Uhr mit dem gemeinsamen Umzug vom Geestkamp zum Festplatz. Begleitet wird dieser vom Spielmannszugs Klein Nordende-Lieth.

Auf dem Hundesportplatz bietet der Kulturausschuss anschließend ab 14 Uhr gemeinsam mit zahlreichen Klein Nordender Vereinen und Verbänden lustige und spannende Spiele für Kinder
und Erwachsene an. Die Schützenbrüderschaft Weidmannsheil, die Freiwillige Feuerwehr, der SV Lieth, die Dwars Bossler, der Betreuungsverein Liether Moor, die Jägerschaft, der ESC Klein Nordende Südholstein, der Tanz-Tumier-Club Elmshorn TTC, der Spielmannzug Klein Nordende Lieth und der Schulverein der Grundschule Klein Nordende-Lieth haben sich viel einfallen lassen, um den Besuchern einen interessanten Nachmittag zu bieten.

Wer am Sonnabend oder Sonntag seine Zielgenauigkeit testen möchte, ist von der Schützenbrüderschaft zum Wurstschießen eingeladen. Wer exakt die Ringzahl "21" schießt, erhält eine Mettwurst. Meike Kamin

aus den Elmshorner Nachrichten vom 16.06.2016

Zurück