Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Händler, Handwerker, tapfere Krieger

Auf den Spuren der Wikinger / Klasse 4b der Grundschule Klein Nordende-Lieth besuchte das Dorf Norvik

en-160611a.jpg
Morten Bauer verteilt Lederarmbänder als Siegprämie.

KLEIN NORDENDE Seit Wochen beschäftigen sich die Kinder der Klasse 4b der Grundschule Klein Nordende Lieth mit dem Thema "Wikinger". Wer waren die Wikinger, wo lebten und mit welchen Waffen kämpftesie? All diese Fragen erarbeiteten sich die Schüler im Unterricht.

Als Höhepunkt des Projektes fuhr die Klasse mit dem Fahrrad in den Nachbarort Groß Nordende, in das Wikingerdorf Norvik. Dort wurden sie von den Inhabern Morten Bauer und Carmen Schreiber herzlich begrüßt. Während Schreiber einen Teil der Kinder mit dem Axtwerfen, Bogenschießen und Speerwerfen vertraut machte, erzählte Bauer den anderen etwas über das Leben der Wikinger und ihre Waffen - und forderte sie zu einem Kampf heraus. Danach wurden die Gruppen gewechselt.

Nachdem alle mit den Waffen vertraut waren, fand zum Abschluss ein Wettkampf statt. Der Beste unter den 25 Kindern war Jan-Ole Stahl (10 Jahre). Sein Preis war ein echtes Wikingertrinkhorn. Aber auch alle anderen Kinder gingen als Sieger nach Hause: Sie erhielten Lederarmbänder.
Carmen Schreiber bietet übrigens Wikingerkleidung, Schilde, Schwerter, Schmuck und Trinkhörner in ihrem Wikingerladen "Oldsager", Dorfstraße 45, in Groß Nordende an. Wer Interesse an einem Ausflug in die Vergangenheit als Klasse oder mit einer Geburtstagsgesell-schaft hat, kann sich bei Morten Bauer ( www.norvik.de ) oder im Laden anmelden. Auch in den Ferien gibt es innerhalb der Aktion Ferienpass Angebote für Kinder. en

en-160611b.jpg en-160611c.jpg
Stolz trägt Luca Schnoor seine neue Rüstung. Ais Sieger hat Jan-Ole Stahl ein Trinkhom gewonnen.

aus den Elmshorner Nachrichten vom 16.06.2011

Zurück