Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Neuer Pflanzenführer durch die Liether Kalkgrube

en-150611.jpg
Blick auf die Kalkgrube durch Königs-kerzen hindurch. EN

KLEIN NORDENDE Dr. Astrid Wasmann-Frahm hat ein Büchlein verfasst, das "Kleiner Pflanzenführer der Liether Kalkgrube" heißt. Auf 46 Seiten mit mehr als 50 Farbfotos erzählt die Autorin Wissenswertes über die interessanten, seltenen, schönen, giftigen, aber in jedem Fall betörend schönen Pflanzen - doch auch über "Allerweltspflanzen" gibt es viel nachzulesen.

Mit dem Pflanzenführer kann nun auch ein Laie die Pflanzen beim richtigen Namen nennen, denn er wird Schritt um Schritt auf dem Weg durch die Kalkgrube geführt. Er erfährt zum Beispiel, wann und in welchen Farben
die Pflanzen blühen und wie sie heißen. Auch Orchideenarten können so bewundert werden.

Die Biologin betreut seit rund zehn Jahren das Naturschutzgebiet Liether Kalkgrube und hat bereits in zahlreichen botanischen Führungen und Vorträgen Begeisterung für die Schönheit der Pflanzen geweckt. Zu erwerben ist der Pflanzenführer in allen Buchhandlungen, dem Herzberg Verlagshaus oder über Amazon.de. (ISBN 978-3-942823-00-5) und kostet sechs Euro.

Am Tag der Artenvielfalt gibt die Autorin am Sonnabend, 18. Juni, von 14 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz des Naturschutzgebietes Interessierten Auskunft. Dort kann der Pflanzenführer auch mit einer Widmung gekauft werden. url

aus den Elmshorner Nachrichten vom 15.06.2011

Zurück