Pressearchiv

Unser Pressearchiv

DRK: Viele Blutspender

KLEIN NORDENDE 163 Spender kamen zum Deutschen Roten Kreuz in Klein Nordende, um sich einen halben Liter Blut abzapfen zu lassen. "Das sind trotz des Termins innerhalb der Osterferien deutlich mehr Blutspender als im Jahresdurchschnitt 2009", freute sich die Klein Mordender DRK-Vorsitzende Katrin Rückert. 2009 hatten sich im Durchschnitt aller vier Blutspendtermine 150 Spender im Klein Nordender Gemeindezentrum eingefunden. Doch nicht nur die hohe Zahl an Blutspendern begeisterte das DRK-Team, sondern auch die Vielzahl der Menschen, die über Jahre regelmäßig zu den Terminen kommen.
Rückert konnte Ralf Weers, Thomas Schob und Helga Hohnwald für 50-malige Blutspenden und Christa Creutz und Marco Hintz (25 Mal) auszeichnen. mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 15.04.2010

Zurück