Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Elmshorner Bluesband sorgt im Töverhuus für Stimmung

en-140714-2

KLEIN NORDENDE Gutes Wetter, gute Musik, gute Stimmung! Kurz: Das Konzert der Farmersroad Bluesband aus Elmshorn im Innenhof des Klein Nordender Töverhuus war rundum gelungen. Ein echter Höhepunkt des Abends war dabei der gemeinsame Auftritt der Bluesband mit dem bekannten Sänger Melvin Edmondson.

 

Den ersten Teil des Konzertes spielten die Elmshorner Lokalmatadore eigene Kompositionen sowie bekannte Bluesstandards, unter anderem von B. B. King und John Mayall. Dabei nutzen die Solisten Dirk Theege (Gitarre) und Olaf Barkow (Saxofon) immer wieder die Freiheit ihrer Funksender, um sich während einiger Songs unters Publikum zu mischen.

Zum Finale baten die "Farmer" dann den amerikanischen Sänger Edmondson auf die Bühne. Der Musiker aus Springfield, Ohio, der in den 1980er Jahren mit Showgrößen wie Harry Belafonte und Diana Ross gearbeitet hat, lebt seit einigen Jahren in Deutschland. Seine stimmliche Brilli-anz verlieh dem Spiel der Band in Klein Nordende eine besondere Note. mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 14.07.2014

 

Zurück