Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Führung durch die Liether Kalkgrube

KLEIN NORDENDE Die erste geologische Führung des Jahres durch das Naturdenkmal "Liether Kalkgrube" ist am Sonnabend, 14. März, um 10 Uhr geplant. Die Führungen werden von professionellen Geologen geleitet.

Die Erläuterungen sind für die Teilnehmer allgemein verständlich und unterhaltsam. Die Experten informieren über wissenschaftliche Zusammenhänge in der Geschichte der Kalkgrube. Anregungen, Diskussionen und Fragen sind willkommen.

Treffpunkt für die Führungen ist die Schutzhütte am Parkplatz vor dem Eingang zur Kalkgrube an der Straße Langengang im Gebiet der Gemeinde Klein Nordende.

In die Nähe der Liether Kalkgrube fahren vom Bahnhof Elmshorn (Holstenplatz) aus die Buslinien 6503 und 6504. Von der Haltestelle Schulstraße in Klein Nordende sind es 10 bis 15 Minuten Fußweg zur Grube. Der Weg ist ausgeschildert.

Im Laufe des Winters hat die Gemeinschaft zur Erhaltung von Kulturgut in Tornesch, die die Liether Kalkgrube betreut, aufwendige Pflegemaßnahmen durchgeführt. Deshalb bieten sich den interessierten Besuchern jetzt besondere, neue Einblicke. Es werden zwei Besichtigungstouren angeboten, die zeitgleich stattfinden und etwa zwei Stunden dauern werden.

Die Führungen sind kostenlos, über eine Spende freuen sich die Organisatoren.    mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 13.03.2015

Zurück