Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Exhibitionist belästigt Kind im Liether Wald

KLEIN NORDENDE Ein unbekannter Exhibitionist hat am Dienstag ein Mädchen im Liether Wald sexuell belästigt. Wie die Polizei gestern mitteilte, hatte der Mann sein Genital entblößt und daran manipuliert. Anschließend flüchtete er unerkannt.

Der Vorfall ereignete sich gegen 14 Uhr im Bereich der Hartschen Wiese. Die Kriminalpolizei hofft, dank der Täterbeschreibung des Kindes, den Unbekannten zu fassen. Der Mann soll etwa 45 Jahre alt sein. Er trug einen Drei-Tage-Bart und war mit einem Jogginganzug bekleidet, der aus einer schwarz-grauen Hose und einer blauen Jacke besteht. Außerdem trug er eine dunkle Wollmütze. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Rufnummer (04121) 8030 mit der Kripo in Verbindung zu setzen. jfs

aus den Elmshorner Nachrichten vom 12.02.2015

Zurück