Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Zahl der Einsätze steigt jedes Jahr

Klein Nordender Brandbekämpfer rückten im Jahr 2010 insgesamt 23 Mal aus / Ärger mit uneinsichtigen Eltern

en-120111-1.jpg
Die Geehrten und Beförderten der Freiwilligen Feuerwehr Klein Nordende. MKA


KLEIN NORDENDE Der Austausch der persönlichen Schutzbekleidung der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Klein Nordende wie Helme, Jacken, Handschuhe, steht in diesem Jahr im Mittelpunkt.
Wehrführer Martin Höppner berichtete während der Jahreshauptversammlung der Wehr in der Bürgermeister-Hell-Halle, dass eine Arbeitsgruppe zahlreiche Angebote eingeholt, Materialien getestet, Qualitätsvergleiche und Praxistests durchgeführt hat. "Drei von zehn Anbietern sind in die engere Wahl gekommen", berichtete Höppner und bedankte sich bei der Arbeitsgruppe für deren Engagement. Zurzeit stimmt sich die Klein Nordender Wehr mit anderen Wehren des Kreises ab, um die Anschaffung der persönlichen Schutzkleidung gemeinsam zu tätigen und so Kosten zu sparen.
Wie notwendig die gute Ausrüstung der Feuerwehrleute ist, zeigte die Einsatzstatistik. 23 Einsätze, darunter zwei kleinere Feuer sowie die Unterstützung der Feuerwehr Elmshorn bei zwei Großfeuern, schlugen 2010 zu Buche.
"Unsere Einsatzzahlen nehmen stetig zu", so Höpp-ners Fazit. Der Wehrführer ging in seiner Rede auch noch einmal auf die Verkehrssituation rund um die Klein Nordender Grundschule und die gegenüber liegende Feuerwache ein.
Eine Konsequenz aus erheblichen Problemen mit Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen oder abholen, ist, dass Einsätze der Feuerwehr in der Zeit von 6 bis 18 Uhr wieder von Sirenenalarm begleitet werden. "Die Sirene ist dann für alle das Signal, dass Feuerwehrleute auf dem Weg zur Feuerwache sind", so Höppner, der auf mehr Verständnis bei den Eltern hofft.
Im vergangenen Jahr hatten Eltern Feuerwehrleute, die auf dem Weg zum Einsatz waren, verbal angegriffen.
Der Wehrführer machte in diesem Zusammenhang sehr deutlich, dass es sich bei den Feuerwehrleuten in Klein Nordende um ehrenamtliche Helfer handelt. mka

BEFÖRDERUNGEN / EHRUNGEN / WAHLEN

Beförderungen:
Oberfeuerwehrmann: Stefan Krey , Mike Hausmann
Löschmeister: Rolf Nielsen
Oberlöschmeister: Detlef Stein

Ehrungen:
10 Jahre : Jannes und Julian Meier-Spiering, Marcel Kuball
20 Jahre: Rolf Kiehn, Detlef Stein Sven Wohlers
25 Jahre: Willi Gallesky, Norbert liehen, Hans Hermann Kapplusch, Karl Max Kapplusch, Horst Hoffmann, Rolf Nielsen, Martin Höppner
40 Jahre aktiver Dienst: Günter Aue 40 Jahre: Erich Wittern, Rolf Weers

Auszeichnung mit dem silbernen Ehrenzeichen des schleswigholsteinischen Feuerwehrverbandes:
Hartmut Kresse und Rolf Ehlers

Wahlen:
Gruppenführer Gruppe 3: Thorsten Borbe Stellvertretender
Gruppenführer Gruppe 3: Bernd Kohnke

aus den Elmshorner Nachrichten vom 12.01.2011

Zurück