Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Wenn die Möpse Schnäpse trinken

KLEIN NORDENDE Der bekannte Autor und Geschichtenerzähler James Krüss, schrieb so spannende Bücher wie "Mein Urgroßvater und ich", "Timm Thaler oder das verkaufte Lachen" und die Geschichte von der "Henriette Bimmelbahn". Krüss war jedoch nicht nur Geschichtenerfinder, sondern auch Verseschmied. Aus vielen seiner Gedichte sind mittlerweile Lieder geworden. Um diese Lieder dreht sich die Liederwerkstatt für Kinder mit Anna Haentjens und Volker Heitmann, die vom Familien-, Jugend- und Schulausschuss der Gemeinde Klein Nordende angeboten wird.
Haentjens und Heitmann werden am Sonnabend, 16. und Sonntag, 17. Januar, jeweils von 10 bis 18 Uhr im
Töverhuus gemeinsam mit den teilnehmenden Kindern im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren Werke von James Krüss musikalisch erarbeiten, singen, sprechen und darstellen.
Am Sonntagnachmittag, 17. Januar, ab 15.30 Uhr werden dann diese Lieder Eltern, Großeltern, Geschwistern und Interessierten im Rahmen eines Konzertes bei Kaffee und Kuchen im Töverhuus vorgestellt. Für die Liederwerkstatt gibt es noch einige Restplätze. Die Teilnahme kostet einschließlich Essen und Getränke 30 Büro, für Geschwister 25 Büro, für jedes weitere Kind 20 Büro. Anmeldungen nimmt die Ausschussvorsitzende Ulrike Weers unter (04121) 94407 entgegen. MKA

aus den Elmshorner Nachrichten vom 12.01.2010

Zurück