Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Wer macht mit beim Weltrekord?

Wer macht mit beim Weltrekord?

Klein Nordende (ne). "Auf zum neuen Weltrekord!" unter diesem Motto laden die Klein Nordender Becherschnecken für Donnerstag, 13. November, um 17 Uhr zum weltweiten Weltrekord-Stacken in den großen Saal des Gemeindezentrums, Schulstraße 3, ein. Beim Stacken (Becherstapeln) auf diesem "Worlds greatest Stacking Event" können Kinder und Erwachsene mit und ohne Stapelerfahrung mitmachen. Ziel ist es, gleichzeitig mit zig tausend Stapel-Fans auf der Welt den bisherigen Teilnahme-Weltrekord zu brechen.
2006 haben weltweit 81 252 Stacker, 2007 sogar 143 530 an der von der World Sport Stacking Association (www.worldsportstackingassociation.org ) organisierten Aktion teilgenommen. 2008 soll der 2007er-Rekord mit Hilfe der Klein Nordender gebrochen und im Guinness-Buch der Rekorde verewigt werden.
Mitmachen kann jeder, der an diesem Tag mindestens 30 Minuten mit den Becherschnecken im Gemeindezentrum mitstackt und so möglicherweise zum Mitinhaber Weltrekordtitels wird. Wer Stapelbecher hat, sollte sie am Donnerstag mitbringen. Wer keine hat, kann sich Becher ausleihen.
Der Weltrekordversuch ist auch gleichzeitig das Abschlusstraining für 14 Klein Nordender Sportstacker, die am 15. und 16. November an der Europameisterschaft 2008 in Flensburg teilnehmen werden. Die Gemeinde unterstützt den Weltrekordversuch wie auch die Teilnahme in Flensburg. Alle EM-Teilnehmer erhalten im Rahmen der Weltrekordveranstaltung ein Gemeinde-Trikot überreicht.
Also bis Donnerstag, wenn es in der Klein Nordender Weltrekordhalle heißt: "Stack it up!"

en-101108-2.jpg

Klein Nordende ist Zentrum
des Becherstapeins.
Donnerstag wollen die Klein
Nordender Becherschnecken
helfen, einen neuen Weltre-
kord aufzustellen.

Foto: Gerd Nelalmischkis

aus den Elmshorner Nachrichten vom 10.11.2008

Zurück