Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Preisschießen in Klein Nordende für Schützen und Jedermann

KLEIN NORDENDE Bevor die Klein Nordender Schützen-und Festtage vom 25. bis 27. Juni gefeiert werden, steht das Preisschießen auf dem Programm der Schützenbrüderschaft Weidmannsheil.
An mehreren Terminen können Schützen sowie Jedermann ab 16 Jahren in der Schützenhalle am Butterberg ihre Zielsicherheit ausprobieren. Wie in den Vorjahren können attraktive Preise gewonnen werden. Unter anderem gibt es für die "Jedermänner" einen Geldpreis in Höhe von 125 Euro, gestiftet von der Gemeinde Klein Nordende, für Schützen und Jedermänner jeweils zwei Geldpreise über 75 und 50 Euro, gestiftet von der Schützenbrüderschaft Weidmannsheil, sowie wertvolle Sachpreise, gestiftet von Einzelpersonen und der heimischen Wirtschaft. Geschossen wird mit dem aufgelegten Kleinkalibergewehr auf einer Distanz von 50 Metern in Serien zu je fünf Schuss.
Jede Serie kostet zwei Euro einschließlich Munition. Es kann unbeschränkt nachgelöst werden. Ab 46 Ringen wird ein Stechschuss über die genauere Platzierung entscheiden. Die Preisverteilung findet am Sonntag, 4. Juli, von 10 bis 12 Uhr in der Schützenhalle statt.
Die Schießzeiten sind: Sonntag, 13. Juni, von 9 bis 12 Uhr, Freitag, 18. Juni, von 18 bis 21 Uhr, Sonntag, 20. Juni, von 9 bis 12 Uhr, Sonnabend, 26. Juni, von 14 bis 18 Uhr, Sonntag, 27. Juni, von 10 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr. pe

aus den Elmshorner Nachrichten vom 10.06.2010

Zurück