Pressearchiv

Unser Pressearchiv

1000 Euro: Spende für neue Sommerschuhe

en-100310-2.jpg
Spendenübergabe an den Kinderschutzbund mit Gisela Hamke (v. l.), Matthias Beckershaus, Ingrid Schulz und Torsten Fock. MKA

KLEIN NORDENDE / ELMSHORN Der Elmshorner Kinderschutzbund darf sich auch in diesem Jahr wieder über eine Spende in Höhe von 1000 Euro freuen. "Wir werden das Geld direkt für unsere Schuhaktion verwenden", erklärt Matthias Beckershaus vom Kinderschutzbund. Im Laufe dieser Aktion werden vom Kinderschutzbund rund 80 Paar Sommerschuhe für bedürftige Kinder finanziert, so Beckershaus.
Der Betrag von 1000 Euro ist der Erlös aus dem traditionellen Graue-Erbsen-Essen im Klein Mordender Töverhuus. Das Graue-Erbsen-Essen findet regelmäßig am letzten Donnerstag im Februar statt und wird ehrenamtlich organisiert. Bei Ingrid Schulz liefen wieder die organisatorischen Fäden zusammen, Torsten Fock spendierte das Essen und Familie Hamke stellte mit dem Töverhuus die Räumlichkeiten zur Verfügung.
Zudem stellte Jürgen Schulz zum wiederholten Male ein Bingospiel auf die Beine, für das zahlreiche Geschäftsleute und Privatpersonen Preise gestiftet hatten. "Es war wieder ein gelungener Abend für einen guten Zweck", so die Organisatoren abschließend. mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 10.03.2010

Zurück