Pressearchiv

Unser Pressearchiv

"Völkerwanderung" der Klein Nordender Senioren

en-091012

KLEIN NORDENDE. Wenn die Klein Nordender Senioren einen Ausflug machen, dann gleicht die Tour fast immer einer kleinen Völkerwanderung. Ein Zeichen dafür, dass der Sozialausschuss um den Vorsitzenden Erich Wittern jedes Jahr mit seinen Ausflugszielen den Geschmack der Klein Nordender trifft. In diesem Jahr machten sich 120 Senioren in drei Bussen auf den Weg nach Uelzen.

Gemeinsames Mittagessen, eine Stadtrundfahrt und der Besuch des von Hundertwasser gestalteten Bahnhofs standen auf dem Programm.

Im Rahmen der Stadtrundfahrt erfuhren die Klein Nordender nicht nur etwas über eine der größten Zuckerfabriken Deutschlands, den größten Arbeitgeber der Stadt, das Klinikum, sondern auch etwas über die Steinskulpturen der Künstlerin Dagmar Glemme. An verschiedenen Stellen der Innenstadt sind ihre Fabelwesen, Zeichen und Symbole zu sehen, die für Kraft und intensive Lebensfreude stehen.

Auf eine pfiffige Idee der Uelzener wurden die Klein Nordender ebenfalls hingewiesen, berichtet Sozialausschussmitglied und Mitorganisatorin des Ausflugs, Ulrike Weers: "Nachdem die in der Innenstadt aufgestellten Tannenbäume aufgrund des gefrorenen Bodens nach der Weihnachtszeit nicht entfernt werden konnten, hat man kurzerhand die Zweige abgesägt und ein Kettensägenkünstler hat Skulpturen eingeschnitzt."

Höhepunkt des Uelzenbesuchs war natürlich der Hundertwasser-Bahnhof. Der ursprüngliche Bahnhof Uelzen wurde im Rahmen eines Expo-Projektes 2000 nach Entwürfen des Künstlers Friedensreich Hundertwasser umgestaltet, erfuhren die Klein Nordender Senioren.

Neben bunten Säulen und goldenen Kugel, die schon von außen einen ungewöhnlichen Anblick bieten, gibt es im Inneren unzählige Mosaike in bunten Farben und die für Hundertwasser typischen abgerundeten Ecken.

Auf dem Dach des Bahnhofs wiederum erzeugt eine der größten Photovoltaikanlagen Niedersachsens umweltfreundlich Strom aus Sonnenenergie.

Eine gemeinsame Kaffeetafel bildete schließlich den Abschluss des Ausflugs der Klein Nordender Senioren nach Uelzen. mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 09.10.2012

Zurück