Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Aufregender Abend an der Sandhöhe

en-090511-1.jpg
Nur noch ein kleines Bündel: Die zusammengelegte Hülle.
ROHLFING

KLEIN NORDENDE Majestätisch sieht es aus, wenn Heißluftballons am Himmel zu sehen sind. Gleich vier konnten Freitagabend von Klein Nordende aus beobachtet werden. Das taten auch etliche Anwohner der Sandhöhe und freuten sich darüber, dass einer der vier immer tiefer ging.

Überrascht waren sie dann allerdings, als die mit vier Personen besetzte Gondel gegen 20.30 Uhr genau zwischen den Häusern in einem Vorgarten "einparkte". Offenbar hatte die Thermik gefehlt. So war es nur eine kurze Ballonfahrt von Heist aus nach Klein Nordende geworden.

Für die Anwohner war es eine Attraktion, zumal die unplanmäßig eingetroffenen Luftpassagiere gern die Hilfe der Zuschauer beim Zusammenpacken der Hülle in Anspruch nahmen. "Das war total klasse", freute sich Anwohnerin Monika Rohlfing. rs

aus den Elmshorner Nachrichten vom 09.05.2011

Zurück