Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Klein Nordender Chor ehrt langjährige Mitglieder

Klein Nordender Chor ehrt langjährige Mitglieder

en-090313b

KLEIN NORDENDE. Das Verlesen von Jahres- und Kassenberichten gehört zu einer Jahreshauptversammlung einfach dazu. Dass ist beim Klein Nordender Chor "viva la musica" nicht anders. Der meist eher trockene Kassenbericht bekommt hier durch Kassenwart Johannes Heetsch jedes Jahr eine sehr humorvolle Note. Heetsch versteht es, mit launigen Worten und Reimen den trockenen Zahlen Leben einzuhauchen. Das war allerdings nicht der einzige Höhepunkt des Abends. Die Geschäftsführerin des Sängerbundes Schleswig-Holstein, Waltraud Grapentien, nahm eine sehr seltene Ehrung vor. Blanka Martens wurde für 50 Jahre aktives Singen in Chören ausgezeichnet. Grapentien würdigte die Sängerin, die an einer ausgeprägten Sehbehinderung leidet und "deshalb ihre Liedertexte in kürzester Zeit auswendig kann."

en-090313aEbenfalls ausgezeichnet wurde Hein-Wilhelm Brandt. Er erhielt von "seinen Vivianern" eine Urkunde und einen Präsentkorb. Gleichzeitig wurden sein großes Engagement, seine Verdienste als 1. Vorsitzender und seine über 30-jährige Vorstandsarbeit mit der Ehrenmitgliedschaft gewürdigt. Ebenfalls zum Ehrenmitglied ernannt wurde Reinhold Maziull als "Mann für alle Fälle", Notenwart und langjähriges Vorstandsmitglied.

Die turnusgemäß anstehenden Wahlen brachten keine Veränderungen. Die zweite Vorsitzende Brigitte Kühl, Schriftführerin Elke Bargholz, die zweite Kassenwartin Maria Bliese und Birgit Schmidt als 1. Notenwartin wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Einziger Wehrmutstropfen des Abends war die Erhöhung des Jahresbeitrags für Aktive auf 50 Euro, die von den Anwesenden einstimmig beschlossen wurde. Sehr zufrieden mit dem Verlauf schloss die erste Vorsitzende Gertrud Engelbrecht gegen 22 Uhr die Versammlung. mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 09.03.2013

Zurück