Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Kaputt und glücklich angekommen

Klein Nordende: 167 Schüler liefen eine Stunde und waren stolz auf ihre Leistung

en-080610.jpg
255 Grundschüler beteiligten sich insgesamt am Lauftag. MKA

KLEIN NORDENDE Sie hatten Gummibeine, weiche Knie, waren ziemlich kaputt und sichtlich stolz, die 167 Schüler der Grundschule Klein Nordende-Lieth. Sie hatten sich während des Lauftags ihr "Stunden-Laufabzeichen" erlaufen. "Super! Fantastisch! Das ist eine prima Leistung. Ihr seid trotz Regen eine Stunde gelaufen", lobte Lehrerin Angelika Bulla die Kinder. Insgesamt 255 Grundschulkinder hatten in diesem Jahr am Lauftag teilgenommen und im Waldstadion ihre Runden gedreht. Die Jungen und Mädchen hatten die Wahl 15, 30 oder 60 Minuten zu laufen. 57 Schülerinnen und Schüler schafften ihr Halbstunden-Laufabzeichen, 31 das Viertelstunden-Laufabzeichen.
Vor dem Lauf gab es Aufwärmübungen. Anschließend startete im Waldstadion das Unternehmen "Laufabzeichen". Viele Eltern feuerten ihre Sprösslinge begeistert an und ließen sich auch von den Regenschauern nicht vertreiben. mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 08.06.2010

Zurück