Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Skatfreunde: Sie reizen seit 20 Jahren

Klein Nordender Club zählt zu den größten Vereinen in Norddeutschland

en-080415.jpg

KLEIN NORDENDE Parkplätze rund um und Sitzplätze im Klein Nordender Töverhuus waren an diesem Abend Mangelware. Der Grund: Die Skatfreunde Klein Nordende feierten ihren 20. Geburtstag und hatten ihre Mitglieder sowie zahlreiche Gäste zu dieser besonderen Veranstaltung eingeladen. "Heute ist unser Tag", sagte der Erste Vorsitzende der Skatfreunde Willi Böge zur Begrüßung. Vor 20 Jahren, genau am 29. März 1995, hatten sich 22 Klein Nordender zusammengefunden, um den Skatverein zu gründen. Böge und Kurt Kelting erzählten schmunzelnd, dass der damalige Klein Nordender Bürgermeister Günter Hell vorab informiert worden war. Hell fand die Idee offiziell gut, soll aber anschließend kommentiert haben: "Das wird ja doch nichts!" Die Klein Nordender Skatfreunde konnten schon mit ihren 22 Gründungsmitgliedern das Gegenteil beweisen und gehören heute zu einem der größten Skatvereinen Norddeutschlands.

Für alle Anwesenden hatte Böge anschließend noch eine Überraschung im Gepäck. Statt eine lange Rede mit einem Rückblick auf die Vereinsgeschichte zu halten, präsentierte er die Jubiläumsbroschüre des Vereins. Ob Gründungsurkunde oder erste Jahreshauptversammlung, ob Ausfahrten oder Preisskatsieger: Vieles aus den vergangenen 20 Jahren ist darin nachzulesen.

Das Ehrenmitglied des Skatverbandes Schleswig-Holstein/Hamburg, Armin Helm, würdigte in seiner kurzen Rede das Engagement der Skatfreunde: "In Klein Nordende wird etwas auf die Beine gestellt!" Klein Nordendes Bürgermeister Hans-Barthold Schinckel gratulierte ebenso wie der Kulturausschussvorsitzende Andreas Kamin für die Gemeinde Klein Nordende. Während der Bürgermeister augenzwinkernd von der besonderen Atmosphäre bei Jahreshauptversammlungen und von verlorenen Redemanuskripten erzählte, hatte Kamin die Lacher auf seiner Seite, als er über die unzähligen Verteilmöglichkeiten der Skatkarten philosophierte. Mit einem gemeinsamen Essen, musikalischen Einlagen, aber ohne Skatspiele klang die gemütliche Jubiläumsfeier der Skatfreunde aus. mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 08.04.2015

Zurück