Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Das ist . . .

Martin HöppnerMartin Höppner.
Der 42-Jährige ist seit 2004 Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Klein Nordende, die am Sonnabend zum Tag der offenen Tür eingeladen hatte. Der gebürtige Lübecker zog 1988 der Liebe wegen nach Klein Nordende. "Meine Frau kommt hierher und hat im Ort einen Blumenladen", erklärt er. Gemeinsam hat das Paar eine inzwischen 16-jährige Tochter. Höppner ist seit 1986 Brandbe-kämpfer, 1989 wechselte er zur Klein Nordender Wehr. Erst in diesem Jahr wurde er in seinem Ehrenamt als Wehrführer bestätigt. "Somit liegen mindestens noch fünf Jahre vor mir", sagt Höppner, der hauptberuflich als Gerätewart in der Pinneberger Kreisfeuerwache seinen Dienst verrichtet. Kein Wunder also, dass Höppner bei der Frage nach Hobbys wie aus der Pistole antwortet: "Feuerwehr! "Wenn es die Zeit zulässt, begleitet er gern seine Tochter zu den Spielen der Fußball-Damenmannschaft des SV Lieth. caw

aus den Elmshorner Nachrichten vom 06.09.2010

Zurück