Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Geselliger Bridgeclub sucht neue Mitglieder

KLEIN NORDENDE. Tatendrang, Ideenreichtum und Einsatzbereitschaft - dies führte zu einer rasanten Entwicklung, die der Bridgeclub Klein Nordende in den zweieinhalb Jahren seit seiner Gründung erfahren hat. Mit zurzeit 72 Mitgliedern verzeichnet der Club starken Zulauf, für den er 2011 vom Deutschen Bridgeverband sogar ausgezeichnet wurde.

en-020612-2
Bridgespielen verbindet Denksport und nettes Beisammensein. Foto: EN

In den gemütlichen Räumlichkeiten des Turnier-Tanz-Clubs Elmshorn wird eine Vielfalt an Turnieren veranstaltet. Unter anderem das "Kaffeeklatsch-Turnier", das kürzlich zum zweiten Mal stattfand. 31 teilnehmende Paare, unter ihnen viele Gäste aus benachbarten Bridgeclubs, stellten ihr Können unter Beweis. Zwei Klein Nordender Paare konnten sich gegen die starke Konkurrenz aus dem Umland durchsetzten. Die Eheleute Schädlich und Jensen belegten gemeinsam den zweiten Platz. Doch der junge Club hat noch mehr zu bieten: Das "Suppenturnier" im Herbst zum Beispiel, der Mai-Tagesausflug nach Sylt, bei dem die Teilnehmer während der Bahnfahrt auf speziell angefertigten Reisetischen Karten spielen, oder die einwöchige Bridgereise nach Sylt.

Auch die Fortbildung der Mitglieder ist dem Club sehr wichtig. Unter dem Motto "Bessere machen Dich besser" finden sich erfahrene und weniger erfahrene Bridgespieler bei Übungsturnieren zusammen. Der Bridgeclub Klein Nordende freut sich über neue Mitspieler. Zum mit- und gegeneinander Spielen wird montags ab 14.30 Uhr und donnerstags ab 18.30 Uhr, in den Clubräumen Sandweg 62, in Klein Nordende, angetreten. Informationen unter www.bc-klein-nordende.de oder Tel. (0 41 21) 9 14 80. kha

aus den Elmshorner Nachrichten vom 02.06.2012

Zurück