Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Der Ausschuss für Kultur und Sport informiert:

Auf der rustikalen und gemütlichen "Diele" des Klein Nordender "Töverhuus" setzen wir unsere Reihe länderkundlicher Vorträge bzw. mit Berichten über faszinierende Abenteuerreisen fort:

natascha-adomait



Am 17. November 2012
präsentieren wir um 19:30 Uhr
die Weltreisende

NATASCHA ADOMEIT

Sie berichtet in einer
Multivisions-Show:

"VON DER WÜSTE GOBI
BIS IN DEN HIMALAYA"

 


Nach ihrer Kindheit in Klein Nordende und dem Abitur an der KGSE-Elmshorn, folgte eine Ausbildung zur Verlagskauffrau in einem namhaften Großverlag in Hamburg. Im Marketingbereich des Hauses war sie danach u.a. in Leipzig, München, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf und schließlich in Berlin tätig.

Nicht genug, dass sie schon beruflich viel unterwegs sein musste, reiste sie bereits früh in die USA, nach Frankreich und Russland und es folgten div. Touren durch Europa. Seit 2005 zog sie dann ihr ausgeprägtes "Fernweh" auf Rucksack-u. Trekkingtouren auf die Philippinen, nach Brasilien, Peru, Patagonien und nach Südafrika.

2010 - nunmehr selbstständig - gründete sie mit ihrem Partner Michael Klinger das Online Reise-Reportage-Magazin "theOUTSOURCEmag" und eine einjährige Weltreise führte sie von Kanada, Alaska, Hawaii, Neuseeland, Australien, den Südpazifik, Vietnam, die Mongolei, China und Tibet bis nach Nepal und schließlich in den Himalaya. Den Schluss bildeten dann Thailand und Dubai.
Als ihre persönlichen Highlights bezeichnet Natascha Adomeit die Faszination des Lebens, der Menschen, der Kulturen und der atemberaubenden Landschaften der Mongolei und in Nepal. Zum Auswandern/Leben schlägt ihr Herz besonders für Neuseeland.
Der Kartenvorverkauf - Eintritt: 10.-€ - erfolgt über die Volksbank Elmshorn / Königstraße sowie in Klein Nordende über das Töverhuus und das Blumenhaus Konetzny.

Der Ausschuss für Kultur und Sport informiert:

 

 

Klein Nordende, den 22.10.2012

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

Auf der rustikalen und gemütlichen "Diele" des Klein Nordender "Töverhuus" setzen wir unsere Reihe länderkundlicher Vorträge bzw. mit Berichten über faszinierende Abenteuerreisen fort:

 

Am 17.November 2012
präsentieren wir um 19:30 Uhr

die Weltreisende

 

NATASCHA ADOMEIT

 

Sie berichtet in einer

Multivisions-Show:

 

"VON DER WÜSTE GOBI

BIS IN DEN HIMALAYA"

 

 

Nach ihrer Kindheit in Klein Nordende und dem Abitur an der KGSE-Elmshorn, folgte eine Ausbildung zur Verlagskauffrau in einem namhaften Großverlag in Hamburg. Im Marketingbereich des Hauses war sie danach u.a. in Leipzig, München, Saarbrücken, Köln, Düsseldorf und schließlich in Berlin tätig.

 

Nicht genug, dass sie schon beruflich viel unterwegs sein musste, reiste sie bereits früh in die USA, nach Frankreich und Russland und es folgten div. Touren durch Europa. Seit 2005 zog sie dann ihr ausgeprägtes "Fernweh" auf Rucksack-u. Trekkingtouren auf die Philippinen, nach Brasilien, Peru, Patagonien und nach Südafrika.

 

2010 - nunmehr selbstständig - gründete sie mit ihrem Partner Michael Klinger das Online Reise-Reportage-Magazin "theOUTSOURCEmag" und eine einjährige Weltreise führte sie von Kanada, Alaska, Hawaii, Neuseeland, Australien, den Südpazifik, Vietnam, die Mongolei, China und Tibet bis nach Nepal und schließlich in den Himalaya. Den Schluss bildeten dann Thailand und Dubai.

Als ihre persönlichen Highlights bezeichnet Natascha Adomeit die Faszination des Lebens, der Menschen, der Kulturen und der atemberaubenden Landschaften der Mongolei und in Nepal. Zum Auswandern/Leben schlägt ihr Herz besonders für Neuseeland.

Der Kartenvorverkauf - Eintritt: 10.-€ - erfolgt über die Volksbank Elmshorn / Königstraße sowie in Klein Nordende über das Töverhuus und das Blumenhaus Konetzny.

 

Für Ihre termingerechte Veröffentlichung und Ihre Unterstützung dieser Veranstaltung bedanken wir uns im Voraus und verbleiben

mit freundlichen Grüßen

 

Guntram Gudschun

 

Gemeinde Klein Nordende

Ausschuss für Kultur & Sport

 

p. s.: Wie immer sind Sie oder einer Ihrer Mitarbeiter herzlich eingeladen! Fotos: Siehe Anhang.

Zurück