Pressearchiv

Unser Pressearchiv

Abschluss im Museum

Grundschüler aus Klein Nordende besuchten Kiekeberg. Geld gab's von der Gemeinde.

Die Schüler machten im Kiekeberg-Museum
Erfahrungen mit der Zubereitung und dem
Genuss von Buchweizengrütze.

Klein Nordende (ne). Diesmal war der Ausflug zum Abschluss der Grundschulzeit der Mädchen und Jungen an der Klein Nordender Schule eine Jubiläumstour.
Zum 25. Mal fuhr eine Abschlussklasse ins Blaue. Seit 1983 werden die Ausflüge der 4. Klassen von der Gemeinde finanziert und vom Ausschuss für Familie, Jugend und Schule organisiert. "Diese Touren machen nicht nur Spaß, sie tragen auch zum guten Miteinander von Schule und Gemeinde bei", sagte Ausschussvorsitzende Ulrike Weers.
Gefeiert wurde das Jubiläum von Lehrkräften, Gemeindevertretern und Schülern bei einem kleinen Grillfest im Wildpark Schwarze Berge (Ehestorf) zusammen mit dem neugierigen Nachwuchs der Hängebauchschweine, zahmen Rehen und stürmischen Ziegen.
Bürgermeister Hans Barthold Schinckel spendierte allen Teilnehmern ein Jubiläumseis.
Zuvor hatte sich die Gruppe im Freilichtmuseum Kiekeberg einen Einblick in das bäuerliche Leben aus der Zeit von vor 100 Jahren verschafft.
Praktische Erfahrungen melten die Schüler bei der Zubereitung von Buchweizengrütze sowie bei der Herstellung von Kleidung aus Flachs und der Fertigung eines Springseils auf einem Reepschläger-Gerät.

aus den Elmshorner Nachrichten vom 13.07.2007

Zurück