Die Senioren in Klein Nordende

Die Senioren haben einen festen Platz in der Gemeindearbeit und werden vom Sozialausschuss betreut. Dieser Ausschuss wird von Ulrike Weers geleitet.

Zur Zeit werden jährlich zwei Ausfahrten angeboten: eine Tagestour und eine Nachmittagsfahrt in die nähere Umgebung.

Darüberhinaus gibt es in der Winterzeit Spielenachmittage mit Kaffee und Kuchen.
Das Besondere hieran: Jeder Teilnehmer erhält einen Preis.

Ein großes Ereignis ist in jedem Jahr der Seniorenaustausch mit unserer Partnergemeinde Zempin. Hier wird von beiden Seiten mit viel Engagement gearbeitet. Unter den Senioren sind mittlerweile viele Freundschaften entstanden. 

Ein jährlicher Höhepunkt ist die Senioren-Weihnachtsfeier mit buntem Programm, Kaffee und Kuchen in der Bürgermeister-Hell-Halle (siehe Bericht der EN vom 16.12.2016). In diesem Jahr findet die Weihnachtsfeier am 17.12.2017 statt.

Aber auch der Sport kommt nicht zu kurz: Seit einiger Zeit bietet der DRK Klein Nordende Seniorensport an. Unter der Leitung von Tanja Denulat können Klein Nordender Senioren jeden Mittwoch von 16 - 17 Uhr im Gemeindezentrum kostenfrei etwas für ihre Beweglichkeit und Fitness tun. (Anfragen gerne unter 04121/ 95444 ab 18 Uhr) (siehe auch EN-Artikel vom 08.03.2014)

Die große Seniorengemeinschaft nimmt an all diesen Verantaltungen regen Anteil.

An dieser Stelle sei auch noch mal auf das Sozialtelefon hingewiesen. Senioren, die einen Fahrdienst benötigen, zum Beispiel für Arzt- bzw. Behördenbesuche oder um Einkäufe zu tätigen, können unter der Nummer 016098282515 Hilfe erhalten.