Umweltausschuss Aktuell Nr. 10

Landschaftsschutzgebiete

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

unser Klein Nordende erfreut sich großer Beliebtheit - nicht zuletzt durch die ruhige Lage zwischen dem Liether Wald, der Seestermüher Marsch und dem Liether Moor. Vielen Bürgern sind mit Sicherheit noch die Schilder mit Verhaltensregeln für das Liether Moor bekannt. Unter der Überschrift „Landschaftsschutzgebiet“ wird dort aufgelistet, was erlaubt ist und was verboten ist.

Hierbei stellt sich die Frage, was ist eigentlich ein Landschaftsschutzgebiet? Dieser Frage möchten wir in unserer heutigen Ausgabe von „Umweltausschuss Aktuell“ nachgehen.

Umweltausschuss Aktuell Nr. 9

Früchte die wir ernten dürfen und welche Gefahren davon ausgehen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

der Herbst steht vor der Tür und damit auch ein von der Natur reichhaltig gedeckter Tisch. In unserer Gemeinde gibt es in den Streuobstwiesen, im Liether Moor und auch im Liether Wald viele Möglichkeiten Früchte zu ernten.

Doch darf man eigentlich überall Früchte ernten oder ist das Diebstahl? Eine weitere Frage ist, wie es mit der Haftung ausschaut, sollte etwas zerstört werden oder sich jemand verletzt. In der heutigen Ausgabe von „Umweltausschuss Aktuell" möchten wir versuchen darauf Antworten zu geben.

Umweltausschuss

Zu den Aufgaben zählen, wie der Name Umweltausschuss schon sagt, erstrangig Angelegenheiten, die sich mit der Umwelt in unserem Dorf befassen.

Sollten Sie Fragen oder Anregungen an den Umweltausschuss haben, so schauen Sie doch einfach bei einer der Sitzungen vorbei. Die genauen Termine finden Sie auf dieser Website unter Kommunalpolitik - Ausschüsse, im Schaukasten am Gemeindezentrum, am Einkaufsladen in der Dorfstraße und am TTC an der B 431.

Wegeausschuss aktuell - Schädlingsbekämpfung

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

Bild Ratteim gesamten Elmshorner Umland ist eine deutliche Zunahme von Ratten festzustellen. In Hamburg haben sich die Zahlen in den letzten Jahren mit derzeit rund 40 Millionen bereits verzehnfacht. Die Gemeinde Klein Nordende (Wegeausschuss) möchte sich intensiv mit dieser Plage auseinandersetzen.