Unser Bürgermeister


heißt Hans-Barthold Schinckel und leitet die Geschicke unserer Gemeinde seit dem 10. April 2003.

Hans Barthold SchinckelErst im September 2000 trat H.-B. Schinckel in die Wählergemeinschaft Klein Nordende ein und übernahm im gleichen Monat den Vorsitz des Umweltausschusses.

Nach gerade mal zwei Jahren Mitgliedschaft wurde er im April 2002 überraschend zum Vorsitzenden der WG gewählt. "Unvorhersehbare Situationen nehme ich so, wie sie kommen", sagte damals der gelernte Kapitän.

Bis zu seiner Pensionierung im Juni 2000 war H.-B. Schinckel auf den 7 Weltmeeren bzw. auf den Tankern, die sie befahren, zu Hause, erst als Offizier, dann als Kapitän.

Seither lenkt er unsere Gemeinde sicher durch die mehr oder weniger unruhigen Fahrwasser der Politik. Seine Familie und er sind in Klein Nordende fest verankert. 1949 wurde er in Klein Nordende geboren, absolvierte die Volksschule in Klein Nordende und machte die Mittlere Reife in Elmshorn.
Als einziger Sohn eines Landwirts schien sein Weg vorgezeichnet: Landwirtschaftsschule und Übernahme des elterlichen Hofes. Doch die damals noch obligatorische Bundeswehrzeit führte ihn 1970 zur Marine und brachte ihn damit seinem eigentlichen Berufswunsch näher: der Seefahrt. Dafür drückte er noch einmal die Schulbank für die Fachhochschulreife, machte dann bei der Deutschen Shell Tanker-Gesellschaft eine Ausbildung, war Offiziersbewerber und -assistent. Nach dem Seefahrtsstudium in Hamburg folgten weltweite Fahrten für die Shell, zunächst als Offizier, dann als Kapitän auf Großer Fahrt. Doch stets hieß der "Heimathafen" Klein Nordende, wo er mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen auf dem ehemaligen Hof seiner Eltern wohnt.

Foto: Katja Bruhn