Markt der Kunsthandwerker im Töverhuus

KLEIN NORDENDE Handtaschen aus Geschenkpapier, Lampen aus Strandgut und selbst gestrickte Socken - der zehnte Kunsthandwerkermarkt im Klein Nordender Töverhuus steht kurz bevor. Los geht cs am Sonntag, 29. Oktober, von 10 bis 18 Uhr in der Dorfstraße 80.

Die Aussteller präsentieren unter anderem Mützen, Tischläufer, Windlichter, Pflanzenölseifen, Blumenpostkarten, Buchbindearbeiten, herbstliche und weihnachtliche Dekorationen, Buchsbaumkränze, Kömer-kissen, Fröbelsteme, beleuchtete Kugeln und vieles mehr. Wegen des großen Interesses im vergangenen Jahr wird Karin Bemdt vor Ort Handtaschen aus Geschenkpapier falten und den Besuchern die einzelnen Arbeitsschritte erklären. Zum ersten Mal dabei ist Holger Badenski mit seinen Strandgutlampen, und Heide Klüh erklärt den Besuchern das alte Kunsthandwerk der Quillingarbei-ten. Diese Technik verwendeten schon die Mönche zur Verzierung ihrer Klöster. Klüh fertigt für diese Ausstellung Engel, Sterne, Vögel, Libellen und Segelschiffe. Sehr beliebt sind auch die Skulpturen der Ausstellerin. Zum Klönen und Ausruhen begrüßt Familie Hamke die Besucher bei Kaffee und Kuchen im Bauem-hof-Cafö. Parkplätze stehen zur Verfügung.    cop

aus den Elmshorner Nachrichten vom 23.10.2017