Klönschnack, Frühstück und Büchermarkt

KLEIN NORDENDE Beim Landfrauenverein Nordende und Umgebung reiht sich zurzeit eine Veranstaltung an die nächste. Kaum waren die Damen von ihrer Tour nach Quedlinburg zurückgekehrt, stand schon etwas Neues auf dem Programm: Ein gemeinsames Frühstück mit einem Büchertauschmarkt.

Die Idee dahinter: Ein gemütliches Treffen zum Plaudern und Austauschen, ohne still einem Vortrag zu lauschen. Deshalb beschloss das Vorstandsteam, seine Mitglieder ins Klein Nordender Töverhuus einzuladen.

Jede teilnehmende Landfrau sollte drei Bücher mitbringen, die sie im Rahmen des Marktes gegen anderen Lesestoff eintauschen konnte. Der Büchertauschmarkt kam bei den Anwesenden ausgesprochen gut an. Auch das leckere Frühstück und die Zeit zum Klönen machten den Frauen sichtlich Spaß oder, wie Pressewartin Ulrike Rösch es formulierte: „Landfrauen haben sich immer etwas zu erzählen. Die Damen haben sich bei der Veranstaltung spürbar wohl gefühlt.“ mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 20.10.2017