Chor lädt zum Mitsingen ein

KLEIN NORDENDE „Ein Dorfchor singt nur Volkslieder.“ Mit diesem gängigen Vorurteil wollte der Klein Nordender Chor „vi-va la musica“ während seines Sommerkonzertes im Gemeindezentrum gründlich aufräumen. Ein Versuch, der gelang. Die 30 Sänger unter Leitung von Heike Priebe hatten für den Auftritt hauptsächlich Lieder aus anderen Ländern, Evergreens in deutscher Sprache, sowie afrikanisch- und englischsprachige Stücke einstudiert. Immer wieder wurde das Publikum zum Mitsingen aufgefordert und Priebe sagte nach dem Konzert schmunzelnd: „Wir konnten die Meinung vieler Zuhörer, dass sie gar nicht oder nicht mehr singen können, widerlegen.“ Am Ende des Konzertes stand ein gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Die Sänger kamen mit den Besuchern ins Gespräch oder hatten die Möglichkeit, bestehende Bekanntschaften zu vertiefen. Priebes Fazit: „Das war ein gelungener Nachmittag.“ mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 14.07.2017