Großer Papierfliegerwettbewerb

KLEIN NORDENDE Welcher Flieger fliegt am weitesten? Zum ersten Mal veranstaltet die Schützenbrüderschaft Weidmannsheil-Lieth einen Papierfliegerwettbewerb. Teilnehmen dürfen alle Kinder bis zu einem Alter von 15 Jahren.

Los geht es am Sonnabend, 17. Juni, ab 15 Uhr auf dem Festgelände. Bis 17.30 Uhr besteht die Möglichkeit, vor Ort einen Papierflieger zu falten. Kinder bis einschließlich sechs Jahren dürfen sich beim Falten des Papierflugzeugs helfen lassen.

Wer nicht genau weiß, wie ein Papierflieger angefertigt wird, bekommt Hilfestellung in Form von Faltanleitungen.

en 130617 4

Wenn das „Fluggerät“ fertig und der „Pilot“ davon überzeugt ist, dass sein Modell fliegt, geht es an den Start. Die Fluggebühr pro Papierflugzeugbeträgt 50 Cent. Dafür hat der „Pilot“ zwei Versuche frei. Die Einnahmen aus der Aktion fließen komplett in die Arbeit der Kindertagesstätte Bugenha-gen in Klein Nordende.

Das Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall. Neben viel Spaß gibt es auch attraktive Preise zu gewinnen. Der weiteste Flug in der Altersgruppe bis zehn Jahre wird mit einer Familienkarte für den Tierpark Hagenbeck belohnt.

In der Altersgruppe bis 15 Jahren ist eine Familienkarte für den Hansa-Park in Sierksdorf der Gewinn.    pe

aus den Elmshorner Nachrichten vom 13.06.2017