„Hafennacht“ im Töverhuus

KLEIN NORDENDE en 030317Mit dem Trio „Hafennacht“ holt der Klein Nordender Kulturausschuss den Klang und die Atmosphäre des Hamburger Hafens ins Töverhuus. Am Freitag, 31. März, singt das Trio ab 20 Uhr „Chansons mit Seegang“. Dazu zählen Lieder über die großen und kleinen Schiffe, die Seemänner und die großen Gefühle der Sehnsucht.

Hafennacht spielen maritime Lieder. Ihre Musik handelt vom Weggehen und vom Wiederkommen und von der großen Sehnsucht dazwischen. Die Gruppe selbst drückt es so aus: „Wir interpretieren alte Lieder neu, wir erfinden eigene Stücke und wir sammeln musikalisches Strandgut, das uns gefällt.“

Zu „Hafennacht“ gehören Erk Braren an der Gitarre, Heiko Quistorf am Akkordeon sowie die Sängerin Uschi Wittrich. Der seefeste Braren spielt seine Inselgitarre und ist im „anderen“ Leben Tischler. Quistorf spielt Akkordeon und Trompete und ist ein vielbeschäftigter Musiker. Die imposante Stimme der „Hafennacht“ ist Uschi Wittrich.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Volksbank Elmshorn in der Königstraße, sowie in Klein Nordende über den REWE-Markt Peter Erichsen und das Blumenhaus Konetzny. Der Eintritt kostet 15 Euro.    mka

aus den Elmshorner Nachrichten vom 03.03.2017