Fulminante Titelkämpfe in den Latein-Tänzen

haz 110217 2

(Klein Nordende/rs) Heiße Rhythmen und Emotionen gab's bei den gemeinsamen Landesmeisterschaften der Latein-Sektionen in der Klein Nordender Bürgermeister-Hell-Halle.

Paare aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern suchten auf Einladung des TTC Elmshorn ihre Landesmeister. Klar, dass sich diese Show viele Zuschauer nicht entgehen lassen wollten.
Bestes Paar der A-Klasse aus dem Kreis Pinneberg und Zweite im Gesamtklassement wurden Nikita Goncharov und Alina Siranya Muschalik vom VfL Pinneberg.

Die Latein-S-Klasse gewannen erwartungsgemäß Cseke Zsolt Sandor und Malika Dzumaev vom Grün-Gold-Club Bremen. Für eine außergewöhnliche Einlage sorgte der junge Mats Reumann vom TTC Elmshorn mit seinem „Animation Dance“.

aus der Holsteiner Allgemeinen Zeitung vom 11.02.2017